Von: admin Am: 15/05/2016 In: La Casa Amarilla

Nach der Sanierung des La Casa Amarilla, dem alten Sitz des Stadtrats, plante das Datenzentrum des Stadtrats von Lanzarote (www.datosdelanzarote.com) die Einrichtung von Räumlichkeiten, in denen die Arbeit, die diese Abteilung seit 20 Jahren erbringt, ausgestellt und anschaulich gemacht werden konnte. Seit 2007 umfassen die Aufgaben des Zentrums auch die Online-Dokumentation der Digitalen Erinnerungen von Lanzarote (www.memoriadelanzarote.com). Die Inhalte des La Casa Amarilla werden vom Datenzentrum verwaltet und die Leitung unterliegt den Zentren für Kunst, Kultur und Tourismus (CACT).

Die Ausstellungen im La Casa Amarilla

Im Laufe dieser zwölf Monate hat das La Casa Amarilla nahezu 12.000 Besucher empfangen, die sich die beiden temporären Ausstellungen angesehen haben, die bisher gezeigt wurden. Die erste, „Lanzarote a través del cristal“ (Lanzarote durch Glas), hatte den Mut, einen noch kaum gezeigten Fotografen Lanzarotes wieder in Erinnerung zu rufen: Jacinto Alonso Martín. Seine Kollektion hat großen Wert für das künstlerische Erbe, aufgrund der ästhetischen Qualität seiner Bilder und seines Pioniergeistes, ebenso wie für das historische und ethnografische Erbe der Insel dank des dokumentarischen Werts einer Sammlung, die die sozialen Schichten, Bräuche, Räume, Kleidungsstile, wirtschaftlichen Zwecke und bekannten Persönlichkeiten der Inselbevölkerung perfekt porträtiert. All dies in einem zeitlichen Rahmen, in dem es nur wenige fotografische Zeitzeugnisse der Region gibt.

Urheber: Jacinto Alonso Martín

Urheber: Jacinto Alonso Martín

Die zweite Ausstellung, die im La Casa Amarilla gezeigt wurde, „Paisaje de Celuloide. Cine rodado en Lanzarote” (Landschaft auf Zelluloid. Auf Lanzarote gedrehte Filme), konzentriert sich auf die Mischung aus Landschaft und großen Spielfilmen auf der Insel. Dabei werden eine Reihe von Filmen und weltweit sehr berühmte Persönlichkeiten hervorgehoben, die auf Lanzarote gedreht haben, wie die Regisseure Pedro Almodóvar, Juan Antonio Bardem, Werner Herzog und Wolfgang Petersen oder internationale Stars wie Rachel Welch, Rita Hayworth, Omar Shariff, Alain Delon, Dennis Quaid und Penélope Cruz.

Paisaje de Celuloide

Plakatausstellung Paisaje de Celuloide, mit Raquel Welch

Unterstützung regionaler und internationaler Talente

Mit den Ausstellungen, die das La Casa Amarilla in diesem ersten Jahr organisiert hat, konnten die Werke von nahezu zwanzig Grafikkünstlern (Fotografen, Videokünstler, Designer und Architekten) gefördert und bekannt gemacht werden. Zudem nahmen Wissenschaftlern verschiedenster Disziplinen (Historiker, Philologen, Soziologen und Schriftsteller) an den von La Casa Amarilla zusammengestellten Ausstellungen teil und zahlreiche Institute von den Kanarischen Inseln, aus Spanien und Europa leistete durch die Beisteuerung von Material einen Beitrag.

Antwort hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.