Nationalpark Montañas del Fuego – Timanfaya

Im Nationalpark Montañas del Fuego können Sie auf dem Mond spazieren gehen, ohne die Erde zu verlassen. Aus den fulminanten Vulkanausbrüchen, die den Süden Lanzarotes von 1730 bis 1736 heimsuchten, entstanden der Nationalpark Timanfaya und die Montañas del Fuego, mit ihrer kargen Schönheit und einem Farbenspiel aus Ockertönen, ein mitreißender Anblick für Besucher. Doch die Berge erscheinen nahezu klein verglichen mit dem imposanten und lebendigen Kunstwerk, das Manrique hier wieder in seinem ureigenen, harmonischen Zusammenspiel aus Mensch und Natur geschaffen hat.

Aus der Tiefe der Erde erhebt sich majestätisch der Islote del Hilario, umgeben von einem 200 Quadratkilometer großen Lavameer, das von 25 ruhenden Kratern durchzogen ist. Hier ließ Manrique seine rastlosen Gedanken schweifen und hatte eine geniale Idee, um das Ödland zum Leben zu erwecken: das Restaurant El Diablo,. Aus dieser außergewöhnlichen Verschmelzung aus menschlicher Schöpfung und Natur entstand eines der zweifellos beeindruckendsten Kunstwerke der Welt. Während der Ofen im El Diablo die natürliche Hitze des Steins zur Zubereitung einzigartiger Gerichte nutzt, kocht direkt unter unseren Füßen, in einer Tiefe von zehn Metern, die Erde bei einer Temperatur von fast 300 Grad.

Eine extreme Hitze, die an die Oberfläche dringt, Besucher erstaunen lässt und ihnen immer im Gedächtnis bleiben wird. Dank der Vermischung von Natur und Kunst in den Las Montañas del Fuego können Besucher in Sonderfahrzeugen die Vulkanroute entlang fahren und so ein einzigartiges Erlebnis inmitten der Naturwunder dieser einzigartigen Mondlandschaft genießen.

Öffnungszeiten: 9:30 – 15:45 *

Empfohlene Besuchszeit: Der Nationalpark ist in der Hochsaison – vom 15. Juli bis 15. September und in der Semana Santa (Karwoche) sehr gut besucht. Daher empfehlen wir Ihnen, uns zwischen 9:30 und 11:00 oder zwischen 15:00 und 16:00 zu besuchen, um Wartezeiten zu vermeiden.

* Letzter Besuch

 Erwachsene: 12,00 Euro.

Minderjährige: 6,00 Euro (7 – 12 Jahre)

Erwachsene Bewohner der Kanareninseln: 9,60 Euro

Minderjährige Bewohner der Kanareninseln: 4,80 Euro

Bewohner von Lanzarote: 2,00 Euro

Ermäßigung für Personen mit Behinderung:

30% Ermäßigung auf den Eintrittspreis bei Vorlage des Ausweises am Kassenschalter.

Wir empfehlen Ihnen, eine Eintrittskarte für 3, 4 oder 6 Zentren zum Sparpreis zu erwerben, so sparen Sie beim Besuch der Zentren bis zu 12,50 €. Zudem können Sie Ihre Reise so günstiger planen und die verschiedenen Werke des Künstlers César Manrique aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten, indem Sie einen Besuch im Zentrum Montañas del Fuego/Timanfaya mit anderen interessanten Zentren auf der Insel kombinieren.

Gutscheine sind an den CACT Lanzarote-Kassen erhältlich. Weitere Informationen zu Fahrplänen, Tickets und Gutscheinen erhalten Sie über den folgenden Link.

Organisieren

Das Parken von Fahrzeugen und Abstellen von Fahrrädern ist gratis, die Anweisungen des Parkpersonals müssen beachtet werden. Cafeteria. Restaurant El Diablo. Laden. Bustour (im Eintrittspreis enthalten). Gratis-WLAN im Zentrum.

Personen mit eingeschränkter Mobilität können das Zentrum besuchen. Das Zentrum wurde von dem gemeinnützigen Verband Predif als barrierefrei anerkannt.

  • Familien

Gratiseintritt für Kinder unter 7 Jahren. Im Restaurant stehen Fütterstühle für Kinder bereit. Mit Kinderwagen (Buggys) ist der Zugang leider nicht möglich. Stattdessen empfehlen sich Babytragen (Tragetücher). In den Toiletten stehen Wickeltische für Babys bereit.

  • Haustiere

Mit Ausnahme von Blindenhunden ist das Mitbringen von Haustieren nicht erlaubt.

  • Dauer des Besuchs

Zweieinhalb Stunden

  • Kleidung

Wir empfehlen bequeme Kleidung und Schuhwerk. Im Sommer, in den Monaten Juni bis September, sollten Sie einen Hut und/oder Sonnenschutz tragen. Im Winter, in den Monaten Oktober bis April, ist es empfehlenswert, warme Kleidung zu tragen, da es hier sehr windig ist.

  • Bilder

Wir empfehlen Ihnen, das Geysirgebiet, den natürlichen Ofen, die Teufelsfigur und die Route der Vulkane zu fotografieren.

  • Hinweise

Es wird empfohlen, mit Kreditkarte zu bezahlen 

Seien Sie beim Öffnen der Autotür vorsichtig, da der Hang in diesem Bereich steil ist und Sie mit anderen Autos zusammenstoßen könnten.

info@centrosturisticos.com

901 200 300

Isla Insólita- Erfahrung

Entdecken Sie eine einzigartige Insel
eventoweb_MontañasdelFuego_experiencia_insólita_cact_lanzarote

Eine Premium-Erfahrung bei der unsere Besucher die Vulkanenergie und Kraft des Nationalparks Timanfaya erleben und in kleinen Gruppen Boden betreten, der bei üblichen Routen durch die Vulkanlandschaft nicht erkundet wird.  An der Seite des Guides gelangen die Besucher an die unfassbarsten Ecken des Parks, wir zum Beispiel den Vulkan Montaña Rajada, und erklimmen auf eigenen Füßen den Wanderweg zum beeindruckenden Aussichtspunkt Mar de Lava. 

Nachdem die Besucher verschiedene Aspekte über die Geologie und Vulkanologie des Parks kennengelernt haben und Zeuge der Erdwärme geworden sind, die noch immer aus dem Herzen des Vulkans austritt, besuchen Sie den auf der Kleininsel Hilario gelegenen „Refugio de Tinecheide“, auf der die Feuerberge ihren Ursprung haben. Am Ende der Tour verkosten die Besucher einen Aperitiv aus lokalen Produkten Lanzarotes und genießen dazu Weine der Insel. 

Jetzt Kaufen

Restaurant El Diablo

Kochen mit der Hitze des Vulkans
Restaurante el Diablo- Montañas del Fuego

Im Restaurant El Diablo, das am Aussichtspunkt Islote de Hilario liegt, werden Fleisch und Gemüse auf der offenen Feuerstelle des Vulkangesteins mit der Wärme des Vulkans gekocht. Zudem finden Sie bei uns eine Cafeteria und Tapas mit einer große Auswahl hausgemachter belegter Brötchen.

Wir bieten auch vegetarische und glutenfreie Speisen an. Kindermenü verfügbar. Wir empfehlen Ihnen das Desayuno Volcán (Vulkan-Frühstück). Im Restaurant können Sie sich unsere Fleischgerichte schmecken lassen, die mit der Wärme des Vulkans gegrillt werden.

Cafeteria: 9:30-16:45 Uhr

 Restaurant: 12.00-15:45 Uhr

SIEHE MENÜ